📞 (06151) 402-0
Der nächste Infoabend findet am 19.08.2019 statt

Akupunktursprechstunde

Als anerkanntes Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin ist die Akupunktur eine Jahrtausend alte ganzheitliche Therapieform, die immer häufiger auch in der Schwangerschaft angewandt wird. Dabei wirkt sie nicht nur dort, wo die Nadel einen Reiz setzt, sondern im ganzen Körper. Sie hilft, einen gestörten Energiefluss wieder herzustellen und die Energie zwischenunterschiedlichen Körperregionen wieder auszugleichen. Vor allem für Schwangere eignet sich die Akupunktur, um sich auf natürliche Art auf die Entbindung vorzubereiten. Durch eine Reihe von Studien ist die positive Wirkung der Akupunktur sowohl zur allgemeinen Geburtsvorbereitung als auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft belegt.

Jeweils donnerstags von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr bieten die Beleghebammen des Alice-Hospitals eine Akupunktursprechstunde in der Elternschule (Haus Eleonore) am Alice-Hospital an.

Akupunktiert wird bei Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Schlafstörungen, Unruhe, Ödeme, Bluthochdruck, Terminübertragung etc. Bei diesen Diagnosen, wird die Akupunktur durch die Krankenkassen bezahlt.

Eine Akupunktur zur reinen Geburtsvorbereitung kostet 15,00 Euro pro Sitzung und sollte vier Mal vor dem Entbindungstermin erfolgen.

Bitte warten...
%boxen%